JAMES AY 'Shibuya' [female]

Die Inspiration für das Modell ‚Shibuya‘ stammt von Vintage-Modellen und japanischen Formen. Diese Kombination ergibt einen interessanten und modernen Look.

Der Name ‚Shibuya‘ stammt aus dem Einkaufsviertel, das einen der verkehrsreichsten Bahnhöfe Tokios umgibt. Diese Gegend ist als eines der Modezentren Japans bekannt, insbesondere für junge Leute, und als ein wichtiges Ausgehviertel.

Durch eine Design-Zusammenarbeit mit dem renommierten Team von Twenty/Twenty haben wir einen Ausdruck geschaffen, der beschreibt, was an der Schnittstelle zwischen nordischem, stoischem Feminismus und der modernen Männlichkeit im Fernen Osten passiert.

Es kommt in einer Farbe.

Schwarz mit grauen Farbverlaufsgläsern

Linse Kategorie 3:

Diese Sonnenbrille bietet ein hohes Maß an Reduzierung der Sonnenblendung und einen guten UV-Schutz.

Größe: 49-21-140

Unsere Sonnenbrillen bestehen aus 100% biologisch abbaubarem Acetat von Mazzucchelli in Italien, beschichteten Scharnieren von OBE GmbH & Co. KG in Deutschland und UV-geschützten CR39-Gläsern.